zusammen. weiter. wachsen
zusammen. weiter. wachsen

Euregio3

Das sind wir EUREGIOs in der Dreiländerregion Deutschland – Österreich – Tschechien. Als starke Partner setzen wir uns für die Entwicklung unserer Region im Herzen Europas ein.


Das Euregio-Gebiet

Über Uns

Wir beraten, begleiten und unterstützen grenzübergreifende und europäische Projekte, die zugleich lokale Projekte sind und unsere Region weiter voranbringen.

Wir beteiligen uns an der Gestaltung einer aktiven Grenzraumpolitik und bauen dabei auf ein Netzwerk engagierter Personen und Organisationen.

Wir setzen als gemeinsame Dreiländerregion auf allen Ebenen – kommunal, zivilgesellschaftlich, touristisch, wirtschaftlich, kulturell, sozial und mental – auf ein grenzübergreifendes, qualitativ hochwertiges und wirkungsorientiertes.

ZUSAMMEN. WEITER. WACHSEN.
Icon Euregio Österreich

EUREGIO Mühlviertel

Umriss AT

Die EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald /Regionalmanagement Mühlviertel e.V. ist der regionale Drehpunkt für die Regionalentwicklung im Mühlviertel und forciert die kommunale Zusammenarbeit über die Staatsgrenzen und die regionale Verankerung des europäischen Gedankens.

EUREGIO Mühlviertel

Icon Euregio Tschechien

EUREGIO Šumava

Umriss

Die Euroregion Šumava-jihozápadní Čechy ist Ihr Ansprechpartner für grenzüberschreitende Regionalentwicklung. Die Euroregion Šumava-jihozápadní Čechy ist ein Zusammenschluss von Städten, Gemeinden und weiteren Institutionen aus den Bezirken Domažlice, Klatovy, Prachatice, Strakonice und Český Krumlov und wurde 1993 in Český Krumlov gegründet.

EUREGIO Šumava

Icon Euregio Bayern

EUREGIO Bay. Wald

Umriss

Die EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer Inn e.V. mit Sitz im Europahaus in Freyung vereint kommunale und zivilgesellschaftliche Mitglieder aus Niederbayern und der südlichen Oberpfalz und ist in allen grenzübergreifenden und europäischen Fragestellungen erster Ansprechpartner und Netzwerkpartner.

EUREGIO Bayern


Idee, Aufgaben & Ziele

Zusammenwachsen in der Dreiländerregion

Die Entstehungsgeschichte der EUREGIO

Die geopolitischen Veränderungen in Mittel- und Osteuropa zu Beginn der 1990er Jahre ließen die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in den Mittelpunkt rücken. Engagierte Politikerinnen und Politiker aus Oberösterreich, Bayern und dem Böhmerwald nahmen sich das Modell der euroregionalen Zusammenarbeit, das sie an der deutsch-holländischen Grenze kennengelernt hatten, zum Vorbild und übertrugen es auf die gemeinsame Dreiländerregion in Niederbayern und der südlichen Oberpfalz, dem Böhmerwald und Oberösterreich.

So wurde am 20. September 1993 in Český Krumlov (Krumau an der Moldau) die Gründungsurkunde des trilateralen kommunalen Verbandes EUREGIO Bayrischer Wald-Böhmerwald von Dr. Christoph Leitl (Oberösterreich), LR Ingo Weiß (Niederbayern) und Ing. Jan Vrána (Böhmerwald) unterzeichnet.

Die EUREGIO ist heute ein grenzüberschreitender Zusammenschluss von Städten, Gemeinden, Landkreisen und Verbänden/Vereinen in der bayerisch-tschechisch-oberösterreichischen Dreiländerregion. Das Gebiet der EUREGIO umfasst ca. 16.000 km2 mit insgesamt 400 Mitgliedern, in denen rund 1,3 Millionen Menschen leben.

Die Hauptziele der EUREGIO sind die Förderung der Zusammenarbeit über Staatsgrenzen hinweg und die regionale Verankerung des europäischen Gedankens: Aufeinander zugehen, Vorurteile abbauen, um sich besser verstehen zu lernen.

Die Kernaufgabe der EUREGIO liegt in der Initiierung, Umsetzung und Begleitung von grenzüberschreitenden Regionalentwicklungsprozessen und Aktivitäten.

Seit bald 30 Jahren ist die EUREGIO von der Vision geprägt, die gemeinsame Region weiterzuentwickeln, die Wettbewerbsfähigkeit des ländlichen Raumes zu stärken und den Mut, Grenzen in den Köpfen zu überwinden und lösungsorientiert nach neuen Wegen zu suchen, zu stärken.

Die EUREGIO hat ihr Leistungsspektrum für ihre Mitglieder seit der Gründung kontinuierlich erweitert und ist zu einem Kompetenzzentrum und regionalen Knotenpunkt für gemeinsame Regionalentwicklung geworden.

Die wichtigsten Aufgaben der EUREGIO sind:
  • Grenzüberschreitende Koordination, Planung und Entwicklung in kommunalen, zivilgesellschaftlichen, touristischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Themenbereichen, die von gemeinsamem Interesse sind
  • Vertretung regionaler Interessen und Inhalte
  • Anlaufstelle für grenzüberschreitende Projekte zwischenBayern, Tschechien und Österreich
  • Initiierung nachhaltiger, innovativer Projekte der Regional- und Wirtschaftspolitik, Steigerung der Standortattraktivität und der Wettbewerbsfähigkeit in der Region und Erhöhung
  • der Lebensqualität in der Region
  • Betreuung regionaler Projekte durch Unterstützung bei der Planung, Koordination und Durchführung wichtiger grenzüberschreitender
  • Maßnahmen
  • Beratung bei der Beschaffung von nationalen und europäischen Fördermitteln (EU, Bund, Land bzw. Kreis)
  • Vertretung der Grenzregion auf europäischer Ebene in der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG)
  • Information der Bürgerinnen und Bürger zu relevanten Themen der Europäischen Union

2022 stärken die EUREGIOs in der Dreiländerregion ihre gemeinsame Identität und entwickeln in einem gemeinsamen Prozess ein neues Erscheinungsbild mit neuem Logo (EUREGIO3) und dem Slogan Zusammen. Weiter. Wachsen.

Dies repräsentiert die gemeinsame Entwicklung und das Miteinander der Länder, die sich immer mehr annähern und zusammenwachsen.

2023 wird das 30-jährige Jubiläum der EUREGIO3 im Mittelpunkt stehen – ein guter Anlass, um mit Stolz auf das Erreichte zurückzublicken und sich mit Tatendrang gemeinsam den Themen der Zukunft zu stellen.

 

Über 350 Mitglieder Mehr als 30 Jahre grenzübergreifende Zusammenarbeit
Eine gemeinsame Region

Euregio Logo weiß

Kontakt

Gabriele Lackner-Strauss

Gabriele Lackner-Strauss

Obfrau

+43 660 3217507
at@euregio3.org

Libor Picka

Libor Picka

Vorsitzender

+420 736 540 488
cz@euregio3.org

Sebastian Gruber

Sebastian Gruber

Landrat und 1. Vorsitzender

+49 (0)8551 321-9710
de@euregio3.org


Österreichische Flagge
Euregio Logo AT

EUREGIO Mühlviertel
Industriestraße 6
AT-4240 Freistadt

Tel. +43 660 3217507
at@euregio3.org

Tschechische Flagge
Euregio Logo CZ

Euroregion Šumava
Nám. Míru 63/I
CZ-339 01 Klatovy

Tel. +42 4726 1102
cz@euregio3.org

Deutsche Flagge
Euregio Logo DE

EUREGIO Bayerischer Wald
Kolpingstraße 1
D-94078 Freyung

Tel. +49 (0)8551 321-9710
de@euregio3.org